„Das erste Buch“: Von Grundschülern verfasstes Buch für Schulanfänger in Bremen
www.sat1regional.de
Bei der Initiative „Das erste Buch“ werden Schüler:innen zu Autor:innen. Aus neun Landkreisen und Städten haben Drittklässler:innen selbstgeschriebene Geschichten und dazugehörige Bilder eingereicht.

Der Verein „Das erste Buch“ hat die besten ausgewählt und mit finanzieller Unterstützung des Bildungsressorts gedruckt. Am Mittwoch konnten dann dutzende Erstklässler:innen der Grundschule Arbergen in Bremen das Buch mit den Texten ihrer älteren Mitschüler:innen in den Händen halten und lesen üben.

Das könnte auch interessant sein:

Die Presse über "Schach macht schlau"

Schach macht schlau

Die Uzuner Consulting GmbH unterstützt das Projekt „Schach macht schlau“ zur Förderung von Kindern, das die Initiatoren von „Das erste Buch“ in 2017 in Bremen ins Leben gerufen haben.

weiterlesen